Weihnachtskrippe


Jesus wird in einem Stall in Bethlehem geboren und in eine Krippe gelegt. Diese Krippe soll später nach Rom gebracht worden sein, und daher errichtete Papst Liberius im Jahre 360 über dieser Krippe eine Kirche, die seit dem 9. Jh. Santa Maria Maggiore heißt. Die erste Weihnachtskrippe ist im Jahr 1223 in der Kirche des Heiligen Franz von Assisi bezeugt. Er stellte die Szene von der Geburt Jesu in einer Höhle bei Greccio, wo er lebte, nach und war damit der Begründer des Krippenspiels. Seither ist die Krippe aus dem weihnachtlichen Brauchtum nicht mehr wegzudenken, und alljährlich werden in den Kirchen von Kindern Krippenspiele aufgeführt, die das Wunder der Geburt Jesu nacherzählen und lebendig erhalten.

http://www.fritz-cox.de/wp-content/uploads/2014/10/2330-16.jpg

 

Zurück zur Übersicht